Rechnungen zu Toilettenpapier!

>

Nach diesem Motto geht der “White Goat Paper Recycler” vor. Unternehmen mit hohem Altpapierausstoß können diesen jetzt direkt vor Ort einer neuen Bestimmung zuführen.
Ob die Maschine wirklich effizienter ist als die Verwertung in industriellem Maßstab, stell ich mal in Frage.
Nicht zu unterschätzen ist jedoch der Sicherheitsgewinn gegenüber einem konventionellen Reißwolf. Denn während ein Shredder noch kleine Altpapierfetzen im Altpapiercontainer zurück lässt, wird sich wohl kein potentieller Datendieb noch mit den Relikten des “White Goat Paper Recycler” beschäftigen wollen.

via better and green

This entry was posted in Computer / Green IT. Bookmark the permalink. Both comments and trackbacks are currently closed.

One Comment

  1. Posted 3. Februar 2010 at 16:51 | Permalink

    “Neuer Bestimmung zuführen” :D
    Glaube auch nicht, dass man da dann noch viele Daten rauslesen kann ;)