Revolution Motors Dagne

Revolution Motors Dagne

In den Kommentaren zum Peugeot HyMotion 3 wurde deutlich: Das Konzept eines sich in die Kurven neigenden, dreirädrigen Kabinenrollers lässt sich durchaus noch variieren.
Eine durchaus interessante Variation kommt hoffentlich irgendwann in Gestalt des Revolution Motors Dagne daher. Der Dagne ist augenscheinlich etwas flacher und länger als der HyMotion, verfügt ausserdem über eine geschlossene Karosserie und erinnert somit viel mehr an ein Auto, wie es heute noch üblich ist.
Durch die geringe Stirnfläche und das geringe Gewicht soll der zweisitzer recht flott und dennoch ökonomisch unterwegs sein.
Den Antrieb des Dagne übernimmt ein Hybridsystem aus Elektro- und Verbrennungsmotor, der auch mit Biodiesel oder Ethanol klarkommen soll. Bei rein elektrischem Betrieb soll der Dagne eine Reichweite von knapp 200 Kilometern haben. Im Hybridmodus spricht Revolution Motors von knapp 1000 Kilometern. Die Höchstgeschwindigkeit soll bei etwa 200 Km/h liegen.
Im Hybridbetrieb liegt das von Revolution Motors vorgegebene Verbrauchsziel bei gut 1,5 Litern auf 100 Kilometer. Rein elektrisch, so visualisiert Revolution Motors den Verbrauch des Dagne, soll ein 4 Quadratmeter grosses Solarpanel auf dem Hausdach ausreichen, um mit dem Dagne jeden Tag 65 Kilometer zurückzulegen.
Die obige Abbildung des Dagne ist natürlich ganz offensichtlich am PC entstanden.
Aber es gibt auch schon erste Videos von Testfahrten mit einem Prototypen zu sehen. Und was man da zu sehen bekommt, sieht auf den ersten Blick eigentlich ganz gut aus.
Was auffällt: Der Dagne wird nicht mittels Lenkrad, sondern über einen Joystick gesteuert. Einerseits soll das die Verletzungsgefahr bei Unfällen reduzieren, andererseits verspricht sich Revolution Motors kürzere Reaktionszeiten etwa beim Bremsen.

Hier stellt Ben Werner, CEO von Revolution Motors das Konzept nochmal ausführlicher vor, lächelt, und wirbt um Investoren:

Via autobloggreen

This entry was posted in Auto. Bookmark the permalink. Both comments and trackbacks are currently closed.