Suzuki Swift Hybrid

Suzuki Swift Hybrid

Präsentation auf der Tokyo Motor Show in zwei Wochen: Der Suzuki Swift Hybrid wird offiziell als Studie geführt, hätte aber durchaus auch Verkaufspotential.
Angetrieben wird der Plug-In-Hybrid von einem Elektromotor mit 73 PS (54 KW). Die Akkus können an der Steckdose aufgeladen werden. Damit der Hybrid-Japaner auch längere Strecken zurücklegen kann, ist aber auch ein 660ccm Benzinmotor verbaut. Dieser befüllt über einen Generator die Lithium-Ionen-Akkus während der Fahrt.
Mehr Details wird Suzuki dann wohl in Tokyo bekannt geben.

This entry was posted in Auto. Bookmark the permalink. Both comments and trackbacks are currently closed.

One Comment

  1. Schreiner
    Posted 9. Januar 2011 at 20:15 | Permalink

    jetzt das ganze noch mit einem sparsameren Diesel…!